maks4kids | Aktionen
Theo

theo1

Die Delfin-Therapie von Theo fand vom
29.05. - 10.06.06 in Curacao statt.
Bilder und Therapiebericht.

Theo ist ein fröhlicher Junge.

Wenn er lacht, strahlen und blitzen seine Augen vor Lebensfreude.

Theo lacht oft, dann steckt sein Lachen jeden an. Theo liebt Bewegung und mag es zu toben, liebt Geschwindigkeit, tollkühne Würfe bis an die Zimmerdecke.

Und er mag Wasser und schwimmen. Theo liebt Eis, am besten Vanille. Theo mag Geschichten und Bücher, aber auch Fernsehen. Theo mag seinen Kindergarten und die morgendlichen Fahrten im Schulbus.

Theo ist ganz stolz auf seinen kleinen Bruder Oskar und darauf, was der alles kann.

 

theo7

Er kichert und gickert, wenn Oskar ihn in seiner Sitzschale durch die Wohnung schiebt.

Theo ist meistens ganz geduldig, aber manchmal auch zornig und traurig - wenn er Dinge tun möchte, die er einfach nicht kann.

Theo ist drei und schwer körperbehindert.

 

theo3

Er kam als gesundes Kind auf die Welt, erlitt aber im Alter von 12 Tagen einen Herzstillstand aufgrund zweier, nicht erkannter, angeborener Herzfehler. Er starb an einem sonnigen Nachmittag im Herbst 2001, konnte aber glücklicherweise reanimiert werden.

 

theo4

Nach schweren Tagen, in denen nie klar war, ob Theo die kommende Nacht überlebt, hatte Theo sich ins Leben zurück gekämpft und nach sorgenerfüllten, furchtbaren Wochen auf der Intensivstation konnte einer der Herzfehler operiert werden. Danach erholte Theo sich sehr rasch, aber durch den erlittenen Sauerstoffmangel entstand eine schwere Hirnschädigung.

Theo leidet seither unter einer sogenannten spastisch-dystonen Zerebralparese.

Sein Körper ist mal schlaff, dann kann er kaum seinen Rumpf und Kopf gegen die Schwerkraft halten, im nächsten Moment ist er steif und der Muskeltonus derart erhöht, daß seine Händchen auch von uns nicht zu öffnen sind, geschweige denn in der Lage sind, ein Spielzeug zu greifen.

 

Seine geistige Entwicklung geht wesentlich schneller voran, als die motorische. Er nimmt seine Umwelt wach, sehr aufmerksam und detailliert wahr. Er versteht viel, wenn man mit ihm redet und er kann sich auf vielerlei Arten mitteilen. Sein sehnlichster Wunsch, ist es, sich differenziert mitzuteilen, aber auch, selbständig spielen zu können, sich selber bewegen zu können.

Wir bewundern ihn tagtäglich für seinen Lebensmut, seinen Humor, seine Geduld und Ausgeglichenheit.

Bilder und Text als PDF zum Download